Zum Hauptinhalt springen

Wismar 2024

KEDi Roadshow Gebäude in Wismar – 13. März 2024

„Effizienzwende in Gebäuden – umsetzbar | praktisch | digital“ – mit diesem Leitbild geht die KEDi Roadshow 2024 in die zweite Runde, diesmal im hohen Norden. In Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Rostock findet die Roadshow für den Gebäudesektor am 13. März von 10 bis 16 Uhr im InnovationPort Wismar statt.

Das Programm umfasst insgesamt sechs spannende Impulsvorträgen zu den Themen energetische Sanierung, Digitalisierung zur Senkung der Betriebskosten, Vernetzung und Einbindung von Wärmepumpem im Wohngebäudebestand, KI im Gebäudesektor sowie damit einhergehender Auswirkungen auf den Bereich Fachkräfte. Eine anschließende Podiumsdiskussion mit dem Titel „Fachkräftemangel und Weiterbildungsbedarf – Was sind Lösungsvorschläge?“ sowie einer Begleitausstellung umrahmt die Veranstaltung und bietet Zeit für intensiven Austausch und regionale Vernetzung.

Die Teilnahme an der Veranstaltung wird als Fortbildung anerkannt, nähere Informationen finden Sie weiter unten.

Seien Sie am 13. März in Wismar dabei!

Hier können Sie sich zur kostenlosen KEDi Roadshow anmelden.

Zur Anmeldung

Fortbildungsanerkennung

Die Teilnahme an der Veranstaltung in Wismar wird von der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern, der Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern sowie für eingetragene Energieeffizienz-Expertinnen und -Experten als Fortbildung anerkannt.

Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern

weitere Informationen

Ingenieurkammer Mecklenburg-Vorpommern

weitere Informationen

Energieeffizienz-Expertinnen und -Experten

weitere Informationen

Agenda

10:00 Uhr | Begrüßung

  • Dr. Marcus Rackel, KEDi Teamleiter Gebäude – Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
  • Kassandra Hellicar & Lucia Oberfrancová – Mittelstand-Digital Zentrum Rostock

10:20 Uhr | Was passiert auf politischer Ebene?

  • Heike Marcinek, Arbeitsgebietsleiterin Innovation & Transformation – dena

10:40 Uhr | Wirksamkeit energetischer Sanierungen unabhängig von Fördermitteln

  • Prof. i. V. Dieter Blome, Gebäudetechnologie, klimagerechte Architektur – Hochschule Wismar                                                

13:00 Uhr | Welchen Beitrag kann Digitalisierung zur Senkung der Betriebskosten leisten?

  • Andreas Fecker, Mitvorsitzender – Geislinger Konvention

13:20 Uhr | Einsatz von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden

  • Ralf Stüber, Technischer Berater – MVeffizient der Landesenergie- und Klimaschutzagentur MV GmbH

13:40 Uhr | KI im Gebäudesektor: Chancen und Herausforderungen für die Energiewende

  • Dr. Severin Beucker, Gründer & Mitglied der Geschäftsführung – Borderstep Institut gGmbH

14:30 Uhr | Digitalisierung der Gebäude – Auswirkungen auf die Fachkräfte

  • Jörg Lorenz, Geschäftsführer – green with IT e.V.

14:50 Uhr | Podiumsdiskussion: Fachkräftemangel und Weiterbildungsbedarf – Was sind Lösungsvorschläge?

  • Katharina Franzke, Geschäftsführerin – Wohnungsbaugesellschaft Wismar mbH
  • Mirja Landes, Gründerin & Geschäftsführerin – neko Systems GmbH
  • Prof. Martin Wollensak – Mittelstand-Digital Zentrum Rostock
  • Günter Wolter, Gründer & Geschäftsführer – Energiezentrale Nord GmbH

Agenda zum Download

 

Location - InnovationPort Wismar

Zentral im alten Stadthafengelände gelegen, im ehemaligen Werkstatt- und Sozialgebäude des Kruse-Speichers, erwarten wir Sie im digitalen Innovationszentrum in Wismar. Als Hafen für innovative Ideen und Fragestellungen rund um die digitale Transformation, ist der InnovationPort der ideale Ort, den Weg in Richtung Effizienzwende und digitaler Transformation im Gebäudesektor zu gehen.

InnovationPort Wismar, Stockholmer Str. 16, 23966 Wismar

Routenplaner

Sie haben noch Fragen?

Ihr persönlicher Kontakt

Dr. Marcus Rackel

Teamleiter Gebäude
Tel: +49 345-570 285 18

E-Mail schreiben